Alte Herren 2015 / 2016

2AH 2016

 

obere von links: „Pippo“ Falcone, Maik Hanisch, Daniel Jansen, Markus Hauiser, Alex Palaskas, Andre Mertens, Frank Ling, Jürgen Kannen, Andrej Liwjant

mittler von links: Manfred Scharfenberg, Klaus Swietek, Alexander Stoll, Maciek Czekalski, Ingo Kustos, Sascha Jansen, Norbert Jachtmann, Sascha Schinkels, Dietmar Koller, Ralf Theuvsen, Stefan Grünberg, Thomas Heyer, Siegfried Grassen, Hans-Josef Jüngermann, Frank Allers, Michael Wellmann.

unten von links: Markus Janßen, Gunther Wohlfromm, Waldemar Bohl, Michael Mönke, Manfred Kontkowski, Michael El Sanady, Rene Neumann, Jaroslaw Sobisz

Es fehlen: Reiner Lietzow, Waldemar Sperling, Dirk Fahnenbruck, Walter Pescher, Jörg Thiele, Carsten Candar, Frank Rühle, Jan Eickmeyer, Söhnke Knudsen und Volker Krebs-Rahmlow


Mit einem Spiel gegen St. Hubert im September 1986 begannen die 2. Alten Herren ihren Spielbetrieb im Raum Krefeld und Umgebung. Seitdem versuchen ca. 20 aktive Fussballer samstags regelmässig mit Spass und Engagement den jeweiligen Gegner sportlich zu bezwingen. Weitere 10 ältere Mitglieder gehören dem passiven Teil der Mannschaft an, sind dafür aber umso aktiver bei gesellschaftlichen Veranstaltungen, die den Mitgliedern dreimal im Jahr angeboten werden, wie Familien-Ausflug oder Sommerfest, Oktoberfest und Weihnachtsfeier. Während es in den Anfangsjahren sportlich nicht so rund lief, kann man inzwischen eine mehr als ausgeglichene Jahresbilanz vorweisen. Da jedoch der Alterungsprozess auch an den Spielern der 2. Alten Herren nicht spurlos vorübergeht (Durschnittsalter: 40 Jahre), ganz zu schweigen vom Verletzungspech, ist die personelle Decke sehr dünn. Im Sinne des Stammvereins halten die 2. Alten Herren ständig Ausschau nach neuen Mitgliedern, mit dem Ziel, langfristig Altherren-Fussball beim SC Viktoria Krefeld anzubieten. Trainiert wird mittwochs wechselweise auf dem Sportplatz Schroesdyk oder in der Turnhalle.

 

 

 

 

 

Sebastian Ritschel, Sebastian Doetsch, Alexander Frey, Alexander Hein, Stephan Schierle, Antonio de Lorenzis, Marko Klaukin, Martin Dyballa, Co-Trainer Michael Thüx
Liga: Kreisliga